Schwimmende Hängematten inmitten des Indischen Ozeans

Reiseberichte
Typography

In Deutschland herrscht graues Dezember-Wetter, vielerorts wurde schon der erste Schnee gesichtet. Während man sich hierzulande also mit einem heißen Tee und einer warmen Decke aufs Sofa zurückzieht, winken auf den Malediven nicht nur warme Temperaturen. Statt auf dem Sofa lässt es sich dort auf schwimmenden Hängematten entspannen. Wie kleine Inseln ankern die ungewöhnlichen Liegeplätze in der Lagune des Lily Beach und laden zum Verweilen, Entspannen und Sonnenbaden ein. Ganz besonders gut eignen sich die Hängematten inmitten des Ozeans auch, um in romantischer Atmosphäre den Sonnenuntergang zu genießen. Mit einem kühlen Cocktail in der Hand lässt sich so das Spektakel betrachten, wenn die Sonne langsam ins Meer taucht und den Himmel in vielen Farben leuchten lässt. 

Mehr Informationen unter: Schwimmende Hängematten im Lily Beach Reso

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok